Mit dem Ende der DDR verschwand vieles, was es wert gewesen wäre, bewahrt zu werden. Die Abwickler der DDR verhielten sich damals aber so, wie es W. I. Lenin in seiner Arbeit "Staat und Revolution" beschrieben hatte. Doch sie bauten nicht Neues auf, sondern übernahmen fast 1:1 die Struktur des alten Staates BRD. Doch leider nicht vollständig. Sonst wären die ehrenamtlich im Land Brandenburg als Privatpersonen oder organisiert in Vereinen tätigen Geschichtsforscher/innen nicht gezwungen, 30 Jahre nach dem Neuaufbau des Landes Brandenburg um ihre offizielle Anerkennung unter dem Begriff "Ehrenamtliche Geschichtsarbeit" zu ringen.

1950/1990 Orts- und Heimatgeschichtsforschung in der DDR
30.07.1990 Gründung Museumsverband

Insider für die Geschichte Potsdams und aktueller Entwicklungen in der Hauptstadt des Landes Brandenburg ist der Historiker und Journalist  Dr. Volker Punzel.

Der Mitbegründer mehrerer Vereine, vormalige Sprecher der Initiative der Potsdamer Innenstadtinvestoren und ehemalige Mitarbeiter eines Landtagsabgeordneten greift aktiv in das Leben seiner Heimatstadt ein.

Der Journalist und Buchautor legte zahlreiche Arbeiten vor, u. a. zum Holländischen Viertel und zur Geschichte Potsdams.

Als

Der Begriff "Ehrenamtliche Geschichtsarbeit" wird seit 2020 verwendet. Wurden bis dahin die Ortschronistinnen und Ortschronisten sowie die Heimat- und Geschichtsvereine darunter verstanden, bezieht er nunmehr außer den vorgenannten Gruppen bzw. Personenkreisen die Heimatforscher sowie ehrenamtlichen Denkmalpfleger und Bodendenkmalpfleger ein.

Zur Betreuung der oben aufgeführten Personen und Vereine gibt es die "Koordinierungsstelle Ehrenamtliche Geschichtsarbeit Land Brandenburg", die vom

Geschichte Brandenburgs

Gesamtübersichten

Die Deutschen: Geschichte in Abschnitten

Deutsche und Polen (1000 bis 10. November 2004)

Brandenburg-Lexikon (Geschichte)

Preußen. Chronik eines deutschen Staates (1618 bis 1947)

Haus Hohenzollern

Kirchen in Brandenburg

 

Ur- und Frühgeschichte Brandenburgs

 

Slawen/Sorben in Brandenburg

Sorben und Wenden

Geschichte der Sorben (Chronologie)

Die Sorben (Geschichte und Aktuelles)

Die Sprache der Sorben

Deutsch-Niedersorbisches

 

Die Überschrift "Werkzeuge der Geschichtsarbeit" wurde aufgrund ihrer Kürze gewählt. Was die Inhalte auf dieser Seite anbelangt, so hängen sie von den Wünschen derjenigen ab, die hiervon profitieren sollen und für die sie geschaffen wurde.

Urheberrecht

Viele Ortschronistinnen oder Ortschronisten beschäftigt diese Frage immer wieder. Würden sie doch bei einer Abmahnung oder Zahlungsforderung wegen eines Verstoßes mit ihrem Privatvermögen dafür aufkommen müssen. Sie verfügen in ihrer